Das neue Wüsten- und Urwaldhaus

Mitten im egapark steht Danakil, das weltweit erste Wüsten- und Urwaldhaus seiner Art. Hier treffen zwei Klimazonen in einem gewaltigen Gebäude aufeinander - Wasser ist dabei das verbindende Element.

83 Meter lang, 30 bis 35 Meter breit, 8 bis 13 Meter hoch, 2000 Quadratmeter Fläche. Der Name ist von einer lebensfeindlichen Wüste in Äthiopien abgeleitet. Anhand eines Abenteuerparcours zeigen Pflanzen und Tiere aus unterschiedlichsten Wüsten und Regenwaldregionen ihre raffinierten Überlebensstrategien im Umgang mit viel und wenig Wasser.

Hier Wüste und verschiedenste Kakteen und Sukkulenten in allen Größen und Formen – dort Regenwald mit Wasser von unten und oben. Und dazwischen Tiere – Erdmännchen, Spinnen, Ameisen, Fledermäuse, tropische Schmetterlinge. Pflanzenschauhaus, Ausstellung, Tiergarten, Klassenzimmer? Danakil ist eine Reise um die Welt, eine Entdeckertour durch die Klimazonen, ein Erlebnis für alle Sinne! 

Mit Danakil ist ein touristisches Highlight mit deutschlandweitem Alleinstellungsmerkmal in Erfurt entstanden. Durch die Verbindung von moderner Architektur, Natur, Kultur, nachhaltigem Wirtschaften und Ökologie eröffnen sich im egapark Erfurt völlig neue Möglichkeiten. Freuen Sie sich auf eine ganzjährig nutzbare Naturerlebniswelt in Verbindung mit der Bedeutung des Wassers und des Klimaschutzes!

Folgt uns in unserem interaktiven 3-D-Rundgang auf eine erlebnisreiche Tour oder seht euch unser YouTube Video an!

Eine Kurzführung durch das Danakil

Die Felswände sind rau und von Rissen durchzogen. Hier beginnt die Wüste. Links die Danakilsenke - der abgelagerte Schwefel schimmert in Gelbschattierungen. Die Wüste im egapark macht den Besuchern die Entdeckung leichter als im äthiopischen Original: Keine sengende Hitze oder Schwefeldämpfe. Im hiesigen Wüstenhaus öffnet sich dem Betrachter direkt hinter der Sanddüne die wunderbare Welt der Wüstenbewohner. Hier