Zahlen & Fakten

Willkommen im egapark! Der egapark liegt auf dem 265 Meter hohen Cyriaksberg südwestlich der Stadt Erfurt und somit 45 Meter über der Erfurter Altstadt. Auf 36 Hektar Grundfläche bietet er unter anderem das mit 6.000 m² größte ornamental bepflanzte Blumenbeet Europas und einen 35.000 m² große Spiel- und Erlebniswelt für Kinder. Besuchen Sie uns – der egapark erwartet Sie!

  • Geschäftsführerin: Frau Kathrin Weiß
  • 52 Mitarbeiter
  • 19 festangestellte Gärtner, 2 Ausbilder, 1 Floristin, 8 Azubis und diverse Saisonkräfte
  • 937.000 € Investitionen in den Erhalt der Parkanlage im Jahr 2012
  • über 500.000 Besucher im Jahr

Parkgelände

Der egapark Erfurt, Thüringens größter Landschafts- und Gartenpark, ist einer der touristischen Anziehungspunkte der Landeshauptstadt. Er beging 2011 sein 50-jähriges Bestehen. 2021, in seinem 60. Jahr, wird er einer der Schwerpunkte für die Bundesgartenschau in Erfurt sein. Neben zahlreichen modernen Züchtungen ist der egapark auch Bewahrer von alten Nutzpflanzen und kultiviert zahlreiche historische Sorten und auch einige Besonderheiten wie zum Beispiel eine Kanarische Dattelpalme aus dem Schloss Sanssouci, die noch aus der Zeit Friedrichs des Großen stammt.

  • 6.000 m² auf 370 m Seitenlänge misst das Große Blumenbeet
  • 2 x pro Saison wechselt die ornamentale Bepflanzung des Großen Blumenbeets
  • 150.000 Blumenpflanzen kommen dabei zum Einsatz
  • über 100 Kübelpflanzen im Parkgelände
  • 51.000 Tulpenzwiebeln und 101.500 Frühblüher für die Frühjahrsbepflanzung
  • ca. 300 Jahre alt ist die älteste Palme des egaparks – eine Kanarische Dattelpalme
Banner 1
Banner 2
Banner 3
Banner 4

Geografisches

Der egapark befindet sich auf 50° 58 Minuten und 3 Sekunden nördlicher Breite und 11° 0 Minuten 28 Sekunden östlicher Länge auf dem Gelände des Cyriaksberges im Südwesten der Stadt Erfurt. Der Cyriaksberg hat eine Höhe von 265 Meter über NN – 45 Meter höher als die Erfurter Altstadt. Wenn man die 61 Stufen zum Aussichtsplateau des Aussichtsturmes erklettert, befindet man sich 273 Meter über NN und damit auf damit einem der höchsten und schönsten Aussichtspunkte der Stadt. Aufgrund seiner geografischen Lage zählt Erfurt zu den trockensten Großstädten Deutschlands.

  • Koordinaten 50° 58′ 3″ N 11° 0′ 28″ E
  • 265 m über NN im Parkgelände
  • 271 m über NN auf dem Aussichtsturm
  • 7,9°C Jahresdurchschnittstemperatur
  • 500 mm durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge
  • ca. 95 Regentage pro Jahr
  • 1.600 Sonnenstunden pro Jahr
  • damit 50 Sonnenstunden mehr als die unmittelbare Umgebung
  • 5 Autominuten von der Erfurter Altstadt entfernt

Parkgeschichte

Am Ausbau zur iga 1958-1961 waren 36 Bau-, 6 Garten- und Landschafts- und 79 Handwerksbetriebe beteiligt. Insgesamt wurden dabei über 100.000 Kubikmeter Erde bewegt, 18,3 Kilometer Straßen- und Wegeverbindungen angelegt und 42 Kilometer Stromleitungen verlegt. Es entstanden 13 Ausstellungshallen mit insgesamt 9.300 Quadratmetern Grundfläche und 1.200 Quadratmetern Gewächshausfläche sowie 9 kleinere Pavillons. Auch verschiedene Wasserflächen und Springbrunnen und weitere Kleinarchitekturen wurden geschaffen. Die vormals baumlosen Erweiterungsflächen des Geländes wurden aufwendig mit teils jahrzehntealten Großbäumen bepflanzt und es wurden ca. 10 Hektar Rasenflächen angelegt.

  • 10 ha Rasenfläche wurde ausgesät
  • 100.000 Tulpen und 120.000 Stiefmütterchen bildeten die Erstbepflanzung des Großen Blumenbeets 1961
  • 35.000 m² groß ist der Freizeitbereich, der 1971 angelegt wurde
  • 4 von 13 Ausstellungshallen sind erhalten geblieben
  • 900 m² Grundfläche hat jede Halle im Durchschnitt
  • 42 km Stromleitungen wurden verlegt
  • 18,3 km Straßen- und Wegeverbindungen wurden geschaffen
  • 9 Pavillons entstanden