Erlebnisausstellung und Workshop für Kinder

Die Kinder-Erlebnisausstellung 2018 im egapark

Ein Blick, eine Geste, ein Wort – ohne Kommunikation geht es in unserem Alltag nicht. Wie wichtig es ist, sich miteinander zu verständigen und auf welchen Wegen das alles möglich ist, können die Besucher der diesjährigen Mitmachausstellung im egapark bis zum 15. Juli 2018 selbst ausprobieren.
 
Und weil es eine richtige Mitmachausstellung ist, gibt es viele Dinge zum Ausprobieren und selber machen. An über 40 Mitmachstationen, Objekten und Werkstätten kann geforscht, gestaunt und kommuniziert werden. Historische, aktuelle und zukünftige Telekommunikationsmittel warten darauf, entdeckt und ausprobiert zu werden. Mit Telegrafen lassen sich geheime Nachrichten austauschen und eine Höhle gibt Einblick in rätselhafte Botschaften. Es wird gechattet, telefoniert und über die Zukunft der Kommunikation nachgedacht.

Workshop für alle geheimnisvollen Kids

!mieheg gnerts, gnuthcA

Neben den 40 Mitmachstationen zum Ausprobieren erwartet die Besucher der Ausstellung ein vielseitiges Rahmenprogramm.

Am 13.05.2018 geht es um 11:00 und um 15:00 Uhr um Geheimschriften. Der Workshop heißt passend dazu: "mieheg gnerts, gnuthcA". Alles verstanden? Wenn nicht, dann lohnt sich ein Besuch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Und ein zusätzlicher Eintritt wird auch nicht erhoben.

Voll bei der Sache: Interaktiv und kommunikativ geht es zu beim den "Alles klar?!"-Workshops
Noch mehr Workshops

Und die nächsten Highlights warten schon! Am 2. Juni 2018 wartet ein Workshop mit dem Titel "Hörspiel leicht gemacht". Hierfür ist eine Anmeldung beim egapark-Besucherservice (0361 564-3737) erforderlich, denn die Plätze sind begrenzt und begehrt! 
 
Alle weiteren Programmpunkte finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite: Kinder-Erlebnisausstellung 2018