20 neue Bollerwagen von der WBG Einheit eG für den egapark

Im egapark gibt es viel zu erleben und zu erkunden. Ein Tag im Park ist schnell vergangen. Gerade die kleinen Besucher sind irgendwann erschöpft und für einen Familientag im Park ist eine Menge an Equipment zu transportieren. Für beide Zwecke können im Besucherzentrum gegen eine kleine Gebühr Bollerwagen ausgeliehen werden. 2015 übergab der Vorstand der WBG Einheit eG neun Fahrzeuge an ie Verantwortlichen des Gartenparks. Nachdem diese ihren Dienst getan haben, kommen nun 20 neue Wagen hinzu. Auch diese finanziert die WBG Einheit eG.
 

„Der Park ist so schön, dieses Erlebnis wollen wir gerade für Familien noch angenehmer gestalten, dazu können die 20 neuen Bollerwagen beitragen. Unsere Genossenschafter gehören ja auch zu den egapark-Besuchern“, erklärt Vorstandvorsitzender Christian Büttner.

Die seit fünf Jahren im Einsatz befindlichen Modelle waren gut nachgefragt und haben sich als äußerst robust erwiesen. Immerhin elf Kinder haben die Vierräder pro Tag genutzt. „Wir sind sehr froh, dass die WBG 20 Bollerwagen für den egapark bereitgestellt hat. An besucherstarken Tagen ist die Nachfrage oft größer als das Angebot und nun können wir noch mehr Wünsche erfüllen“, freut sich die egapark-Geschäftsführerin Kathrin Weiß. Zu den Ergebnissen einer engen, mehr als fünfjährigen Kooperation gehören auch gemeinsame Auftritte bei Stadtteilfesten, ein Familienkalender oder der „Blaue Garten“ der WBG nahe der Wasserachse. Der wird im Rahmen der BUGA-Vorbereitungen an einen neuen und schönen Ort im egapark umziehen. WBG-Vorstand Christian Gottschalk freut sich auf die Bundesgartenschau in zwei Jahren: „Wir werden gemeinsam mit den egapark-Verantwortlichen einen neuen Platz im Park für den Blauen Garten finden. Auf die Bundesgartenschau bin ich sehr gespannt, so auch viele unserer Mieter.“

Hintergrundinformation

Über mehr als 7000 Wohnungen verfügt die Wohnungsgenossenschaft Einheit eG. Die Wohnungen befinden sich überwiegend im Erfurter Süden, in den innenstadtnahen Stadteilen Daberstedt und Löbervorstadt sowie in den südöstlichen Großwohnsiedlungen Wiesenhügel, Melchendorf-Drosselberg und Herrenberg. Weiterhin verfügt sie über einige Wohneinheiten in Urbich, in der Riethstraße und in
Marbach. Bezahlbarer und funktioneller Wohnraum – das ist seit mehr als fünf Jahrzehnten das Credo der WBG. Dafür investiert die Genossenschaft gegenwärtig 9,1 Mio. Euro für 38 neue Wohnungen, die bis Anfang 2021 in der Schleizer Straße entstehen.