Steppenkerzengarten

Die Steppenkerze (wiss. Eremurus) nennt man auch Wüstenschweif, Lilienschweif oder Kleopatranadel. Unsere Besucher können die majestätischen Pflanzen im 2010 neu gestalteten Steppenkerzengarten bewundern. Dieser befindet sich nahe dem Deutschen Gartenbaumuseum sowie dem Skulpturengarten. Auf einer Fläche von rund 550 Quadratmetern erblühen dort besonders im Juni und Juli viele verschiedene dieser genügsamen Blütenwunder.

Asiatische Steppenkerzen im egapark

Steppen sind baumlose Gras- und Krautlandschaften der gemäßigten Breiten beiderseits des Äquators. Sie zeichnen sich durch kontinentales Klima mit Winterkälte und sommerlicher Trockenheit aus. Der Pflanzenbewuchs wird dort maßgeblich durch den Wassermangel begrenz. Die natürliche Heimat unserer Steppenkerzen sind somit hauptsächlich die kalten Hochebenen des zentralen und westlichen Asien. Außerdem reicht das Verbreitungsgebiet des Wüstenschweifes östlich bis nach China und westlich bis zur Türkei und der Ukraine.

Die ausdauernd blühenden krautigen Steppenkerzen tragen ihre Blüten von Ende Mai bis in den Juli hinein. Ihre Blütenstände verzaubern die Besucher in den Farben weiß, gelb und orange. Auf sehr langen, glatten Stängeln sind die zahlreichen Blüten in einem großen kerzenförmigen Blütenstand angeordnet. Sie ragen wie spitze Türme aus dem Staudenbeet in den Himmel. Die Blüten stehen dicht zusammen und öffnen sich von unten nach oben. Sie bilden Kapselfrüchte.

Banner 1
Banner 2
Banner 3
Banner 4
Banner 5

Pflanzenfreunde des „Lilienschweifes“

Bereits in den 1960er Jahren gab es im Bereich des heutigen Spielplatzes einen Eremurus-Garten. Eremurus ist der botanische Name für die Steppenkerzen. Seit dieser Zeit können unsere Besucher auf Bänken zwischen den extravaganten Stauden Ruhe finden. Weitere aus Trockenregionen stammende Begleitpflanzen wie Gräser, Astern und Kugeldisteln lassen dieses Beet vom Frühjahr bis weit in den Herbst attraktiv erscheinen. 

Nehmen Sie sich die Zeit und verweilen Sie einige Minuten zwischen den imposanten Steppenkerzen. Genießen Sie die beruhigende Wirkung der in Trockenheit gedeihenden Stauden und Gräser!