Hollywood im egapark

Sommerzeit ist Open-Air-Zeit. Was liegt da näher, als aus einem lauen Sommerabend ein Kinoerlebnis der besonderen Art zu machen? Von top-aktuell bis zeitlos-klassisch, von Hollywood-Blockbuster bis preisgekrönter deutscher Streifen, von Komödie bis Liebesdrama: Handverlesene Kinofilme warten an sechs Samstagen im Sommer auf viele Kinofans.

Banner 1
Banner 2
Banner 3
"Green Book" beim Sommerkino im egapark

Am Samstag, 17. August 2019 um 21:00 Uhr zeigen wir das Oscarnominiertes Roadmovie Green Book über den schwarzen Pianisten Don Shirley und dessen weißen Chauffeur Tony Lip.

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip, ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen. GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT schildert herrlich komisch und zugleich tief bewegend die gemeinsame Reise der beiden unterschiedlichen Männer, die zusammen durch Höhen und Tiefen gehen, wodurch sich eine wundervolle Freundschaft entwickelt.

Kinoprogramm 2019

Änderungen vorbehalten!

Preis, Kinokarten und Parkeintritt

Die Kinokarten erhalten Sie direkt an der Kinokasse an der Parkbühne. Es gelten folgende Sondertarife. Bitte beachten Sie, dass eine Sitzplatzreservierung nicht möglich ist. 

  • 6,00 €
    5,00 €
    Normal
    Ermäßigt

Zur Parkbühne gelangen Sie ab 20:00 Uhr über den Haupteingang und den Gothaer Platz. Sie zahlen keinen zusätzlichen Parkeintritt an den Kassen.
Alle Saisonkarteninhaber können natürlich auch über das Drehkreuz am Burg-Gleichen-Weg auf das Gelände kommen.