Der Natur auf der Spur

Auf unserem Naturlehrpfad kann man den egapark mit allen Sinnen erkunden: Wie fühlen sich unterschiedliche Naturmaterialien unter den Füßen an? Welche Vögel singen uns bei einem Parkbesuch ihr Lied? Wem bietet ein Baum Lebensraum? Diese und ähnliche Fragen beantwortet ein Rundgang über den Naturlehrpfad im egapark zu jeder Jahrezeit. Der Naturlehrpfad befindet sich im historischen Parkteil nahe der Cyriaksburg und ist der ideale Ort für kleine und große Entdecker.

Barfuß über den Königsweg

Der Naturlehrpfad führt durch den historischen Parkteil, vorbei am Sibyllentürmchen und dem Karl-Förster-Garten. Er verläuft zum Teil entlang einer bedeutenden alten Handelsstraße – der Via Regia, die durch das damals noch unbebaute Gebiet vor den Toren Erfurts verlief: Von Gotha kommend, verlief sie vom Lauentor im Westen über den Domplatz, die Marktstraße, die Krämerbrücke und die Kaufmannskirche nach Osten und verließ Erfurt nach Osten Richtung Ettersberg durch das Krämpfertor. Über Leipzig und weitere Stationen führte sie bis nach Schlesien. 1252 wurde die Via Regia erstmals urkundlich erwähnt, jedoch geht sie zurück bis ins 8. Jahrhundert und trug einen bedeutenden Teil zu Erfurts Reichtum und Bedeutung bei.

Banner 1
Banner 2
Banner 3
Banner 4
Banner 5
Banner 6